Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Geschichte

Anfang der 50er Jahre von Karl Czepl gegründet, lag der Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens vorerst in der Führung von Bilanzbuchhaltungen und in der Erstellung von Jahresabschlüssen. Herr Karl Czepl erkannte den Bedarf seiner Klienten nach einem gut ausgebildeten Steuerberater und legte 1953 die dafür erforderliche Prüfung ab.
Die als Einmann-Unternehmen gegründete Kanzlei entwickelt sich weiter und es wurden Mitarbeiter eingestellt.

1973 übernahm Herr Dr. Wolfgang Czepl als Steuerberater das Büro seines Vaters. Die Kanzlei konnte ständig vergrößert werden, unter anderem durch den Kauf des Steuerbüros Baumann in Kremsmünster, dessen Klienten vom Standort Kirchdorf aus betreut wurden.

1978 wurde Herr Karl Hubmer zweiter Geschäftsführer, der leider krankheitsbedingt 1994 ausschied.

Im Jahr 2000 ist Herr Dr. Heimo Czepl als zweiter Geschäftsführer in die Kanzlei eingetreten und hat bald darauf die Kanzlei von seinem Vater übernommen.

Seit 2008 ist Herr Mag. (FH) Thomas Reiter ein weiterer Geschäftsführer und seit 2010 Partner.

Im Jahr 2007 erfolgte gemeinsam mit assoziierten Beratungsunternehmen die Gründung
der Fokus7 Organisationsberatung die heute noch einen wichtigen Kooperationspartner im Bereich der Unternehmensberatung darstellt.

Im Laufe der Jahre konnte ein stetiges Wachstum verzeichnet werden und mittlerweile beschäftigt das Unternehmen bereits 22 MitarbeiterInnen. Im Jahr 2017 legte Patrick Baumgartner erfolgreich die Steuerberaterprüfung ab und wurde 2018 in den Kreis der Partner aufgenommen.

2019 legte auch Mag. Matthias Pernkopf die Steuerberaterprüfung erfolgreich ab und wurde im Dezember als 4. in den Partnerkreis aufgenommen. 

Derzeit besteht das Team von Czepl & Partner aus 4 Steuerberatern und 20 MitarbeiterInnen in verschiedenen Spezialgebieten. Die Ausrichtung des Unternehmens hat sich mittlerweile weg von einer "klassischen" Steuerberatungskanzlei hin zu einem umfassenden wirtschaftlichen Begleiter für Klein- und Mittelbetriebe entwickelt.

Kanzleimarketing

Liebe KundInnen!

Wir stehen am Beginn einer Zeitspanne, die einige grundlegende Veränderungen von bisher Gewohntem mit sich bringt. Es liegt in unserer menschlichen Natur, dass bei Auftreten von ungewohnten, neuen Situationen zuerst der Rückzug „ins eigene Schneckenhaus“ angetreten wird. Wir reagieren alle individuell unterschiedlich, teils mit Unsicherheit, zum Teil mit Angst - auch in der Hoffnung, dass bald wieder alles beim Alten ist oder zumindest keine allzu unangenehmen Veränderungen auf uns zukommen. Wie uns tagtäglich vor Augen geführt wird, ist das hemmungslose Ausreizen jeglichen Spielraumes, das bedingungslose Anspannen der menschlichen Leistungsfähigkeit eine Lebens- und Wirtschaftsweise, die unter Druck nicht aufrechtzuerhalten ist. Wir merken auch (seit Langem), dass uns Menschen das schlicht nicht gut tut. Gleichzeitig gewinnen wir in der aktuellen Situation den Eindruck, dass es (ohne tatsächlichen Wohlstandsverlust) auch anders, ein wenig entspannter, gehen könnte. Der Punkt einer Veränderungschance ist in den nächsten Wochen und Monaten gegeben und wird irgendwann, zurückgekehrt im „normalen“ Alltag, wieder in Vergessenheit geraten sein.

Positive Weiterentwicklung unseres Zusammenlebens in gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und persönlicher Hinsicht findet nur dann statt, wenn Gewohntes aufgegeben wird um Platz für Neues zu schaffen. Wir von Czepl & Partner verstehen die aktuelle Situation primär als Chance für Neuentwicklung, für deren Umsetzung wir unseren Teil beitragen – für unsere Kunden und uns selbst. In der Akutphase des „Feuerlöschens“ unterstützen wir Sie in den brennenden Fragen des Steuer-, Arbeits- und Sozialversicherungs- , falls nötig, des Insolvenzrechts, sowie der Finanzierung und der erfolgreichen Abwicklung möglicher staatlicher Unterstützungsleistungen, .... Mit unserer langjährigen Erfahrung der Geschäftsmodellentwicklung stehen wir in „Phase zwei“ ihrem Unternehmen als Sparringpartner zur Verfügung. Das Mitdenken und Gestalten guter Veränderungen „nach-Corona“ beginnt JETZT. Machen wir das gemeinsam - es liegt an uns allen das Beste aus der Situation zu machen und Neues anzunehmen!

Heimo Czepl, Matthias Pernkopf, Patrick Baumgartner, Thomas Reiter

OK